logo-ekomi logo-ehi Gratis Versand ab 800€ Schnelle Lieferung Top Beratung +49 234 333 6721-0

Make the shift

Microsoft und Intel Logo
mynotebook Logo

Veraltete Geräte könnten Ihrem Unternehmen Geld kosten

Führen Sie zur Steigerung der Produktivität, Erhöhung der Sicherheit und Verbesserung der Effizienz ein Upgrade auf neue, moderne Geräte durch.

Der Support für Windows 7 wurde beendet, und der Support für Office 2010 endet in Kürze. Verlassen Sie sich nicht auf veraltete Geräte, um Ihr Unternehmen zu schützen und voranzubringen. Es ist an der Zeit, ein Upgrade auf neue, moderne Geräte mit Windows 10, Office und der Intel vPro®-Plattform durchzuführen.1 Neue, moderne Geräte ermöglichen Ihrem Unternehmen Folgendes:

Produktivitäts-
steigerungen

Neue PCs mit Windows 10 und Intel® Core™ vPro®-Prozessoren der 8. Generation2 ermöglichen bis zu 1,3-mal schnelleres Office-Multitasking3,4,5 und bis zu 11 Stunden Akkulaufzeit für einen produktiveren Arbeitstag.3,6

Microsoft make the shift Kampagne - Steigern Sie Ihre Produktivität
Microsoft make the shift Kampagne - Unterstützung der Sicherheit von Dateien

Unterstützung der Sicherheit von Dateien

Mit Windows 10 lassen sich Sicherheitsvorfälle, die IT-Support erfordern, schätzungsweise um bis zu 33% reduzieren oder vermeiden.7 Das neue Intel® Hardware Shield trägt dazu bei, das BIOS als Angriffsfläche zu reduzieren: 75% der befragten IT-Manager gaben an, dass auf der Intel vPro®-Plattform basierte Geräte sicherer sind.8

Reduzierung der Gesamtbetriebskosten

PCs, die älter als vier Jahre sind, können neben den Wartungskosten das 1,5-Fache an Reparaturkosten verursachen.9,10 77 % der befragten IT-Manager gaben an, dass neue Geräte mit der Intel vPro®-Plattform und Windows 10 einfacher zu verwalten sind.11 Hinzu kommt, dass der Wechsel auf aktualisierte Geräte noch nie so einfach war: Windows 10 ist mit 99% der Windows 7-Apps kompatibel,12 und die zukunftsfähigen Grundlagen neuer, moderner Geräte sind so aufgebaut, dass sie die regelmäßig bereitgestellten Windows 10-Updates effizient unterstützen.

Microsoft make the shift Kampagne - Reduzierung der Gesamtbetriebskosten

Kein moderner PC ist vollständig ohne Office!

Der Support für Office 2010 endet im Oktober 2020. Jetzt ist es an der Zeit, die Office-Lösung in Betracht zu ziehen, die am besten zu Ihrem nächsten PC-Upgrade passt, ganz gleich, ob es sich um einen einmaligen Kauf (Office 2019) oder ein Abonnement für Office (Office 365/Microsoft 365) für Ihr Unternehmen handelt.

  • Office
  • Home &
  • Business
  • 2019

Office-Anwendungen

Microsoft Office Home und Business 2019

Einmaliger Kauf für ein Gerät, funktioniert unter Windows, Mac OS, iOS und Android1und umfasst technischen Support (nur Installation)

  • Microsoft Office 365 - Best Value
  • Office 365
  • Business
  • Premium

Office-Anwendungen

Microsoft Office 365

Zusätzliche Vorteile

Microsoft Office 365 zusätzlich mit Microsoft Teams, One Drive 1 TB, One Note, Exchange, Bookings, Outlook Customer Manager und Share Point

Abonnement für eine Person und ein Jahr, funktioniert unter Windows, Mac, iOS und Android1 und bietet technischen Rund-um-die-Uhr-Support

1Die Anwendungsverfügbarkeit ist von Gerät und Sprache abhängig.

2Nur auf PCs. Weitere Informationen samt kompatibler Mobilgeräte finden Sie auf office.com/information. Sie müssen folgende Lizenzvereinbarung auf microsoft.com/useterms akzeptieren · Aktivierung erforderlich · Das Produkt kann nicht ersetzt werden, wenn es manipuliert oder aktiviert wurde und kann nicht gegen Bargeld eingelöst werden · Nicht-kommerzielle Nutzung. Systemanforderungen: Microsoft-Konto · Internetzugriff · Windows 10 oder Mac OS* · Prozessor: 1,6 GHz, 2-Core (PC); Intel (Mac) · RAM: 4 GB, 2 GB (32-Bit) · Festplattenspeicher 4 GB (PC); 10 GB, Mac OS Extended oder APFS · Bildschirm: 1280 x 768 (PC) / 1280 x 800 (Mac)

Sie haben Fragen, wir haben die Antworten

Kann ich meinen bestehenden PC auf Windows 10 upgraden?

Ja, Sie können kompatible Windows 7-PCs nach diesen Anforderungen mit einer vollen Lizenz upgraden. Um die neuesten Hardwarefunktionen nutzen zu können, empfehlen wir jedoch den Wechsel zu einem neuen PC mit Windows 10.

Was passiert, wenn ich weiterhin Windows 7 nutze?

Sie können Windows 7 weiter verwenden, doch sobald der Support eingestellt wird, ist Ihr PC anfälliger gegenüber Sicherheitsrisiken. Windows läuft zwar weiterhin, erhält jedoch keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr.

Kann Windows 7 nach dem 14. Januar 2020 noch aktiviert werden?

Windows 7 kann auch nach Einstellung des Supports weiterhin installiert und aktiviert werden. Um Sicherheitsrisiken und Viren zu vermeiden, empfiehlt Microsoft jedoch ein Upgrade auf Windows 10.

Wird Internet Explorer unter Windows 7 weiter unterstützt?

Die Unterstützung für Internet Explorer auf Windows 7-Geräten wird am 14. Januar 2020 eingestellt. Als Komponente des Windows-Betriebssystems folgt Internet Explorer demselben Support-Lebenszyklus.

Was passiert, wenn ich weiterhin Office 2010 nutze?

Sie können Office 2010 weiter verwenden, doch sobald der Support eingestellt wird, ist Ihr PC anfälliger gegenüber Sicherheitsrisiken. Office läuft zwar weiterhin, erhält jedoch keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr.

Funktioniert Office 2010 zusammen mit Office 365?

Verbindungen zu Office 365-Services, wie z. B. Exchange Online, werden nach dem 1. Oktober 2020 nicht mehr unterstützt. Kunden sollten ein Upgrade auf ein Office 365-Abo durchführen, das ebenfalls die Desktopversionen umfasst, um Produktivitätsausfälle zu verhindern.

Kann Office 2010 nach dem 14. Januar 2020 noch aktiviert werden?

Office 2010 kann auch nach Einstellung des Supports weiterhin installiert und aktiviert werden. Um Sicherheitsrisiken und Viren zu vermeiden, empfiehlt Microsoft jedoch dringend ein Upgrade auf Office 365.

Gibt es Sonderangebote für Office 365?

Kunden können die kostenlose Testversion von Office 365 nutzen, um die Funktionen und Verbesserungen von Office kennenzulernen. Neue Kunden von Office 365 Business Premium erhalten darüber hinaus ein Jahr lang kostenlos eine benutzerdefinierte E-Mail-Domain.

Wie bereite ich mich am besten auf das Ende des Office 2010-Supports vor?

Kunden sollten in der aktuellen Phase ihre Technologiestrategie überdenken und überlegen, welche Vorteile die neuesten Unternehmenslösungen bieten können. Mit Microsoft 365 (oder Office 365)* können Mitarbeiter dank Remote-Funktionen, branchenführender Produktivität und Kollaborationslösungen mehr erledigen. Gleichzeitig sorgen Sie für den umfassenden Schutz Ihrer Geräte und für optimale Compliance mit lokalen Bestimmungen.

1Separat erhältlich.

2Intel® Core™ vPro® i7-8665U-Prozessoren der 8. Gen. und Intel® Core™ vPro® i5-8365U-Prozessoren

3Die Leistungsergebnisse basieren auf Tests die am 21. März 2019 und 3. April 2019 durchgeführt wurden und die nicht zwingend alle öffentlich verfügbaren Sicherheitsupdates widerspiegeln. Ausführliche Informationen finden Sie in der Konfigurationsbeschreibung. Kein Produkt ist absolut sicher. Die in Leistungstests verwendete(n) Software und Workloads wurde(n) möglicherweise nur hinsichtlich Leistung auf Intel-Mikroprozessoren optimiert. Leistungstests, wie SYSmark und MobileMark, beinhalten Messungen mit bestimmten Computersystemen, Komponenten, Anwendungen, Vorgängen und Funktionen.  Änderungen an diesen Faktoren können zu abweichenden Ergebnissen führen.  Sie sollten für Ihre Kaufentscheidung auch andere Informationen und Leistungstests zu Rate ziehen, einschließlich der Leistung des Produkts in Kombination mit anderen Produkten. Umfassendere Informationen über die Leistung und Benchmark-Ergebnisse finden Sie unter http://www.intel.com/benchmarks

4Multitasking, gemessen durch Office-Produktivität und Multitasking-Workload. Bei dem Test wurden Intel® Core™ i7-8665U-Prozessoren der 8. Generation mit Intel® Core™ i7-6600U-Prozessoren der 6. Generation verglichen. Eine 2,35 MB große Microsoft PowerPoint.ppt-Präsentation mit 20 Folien wird als eine 30 MB große MP4-Videopräsentation (H.264) mit einer Auflösung von 1920 x 1080 exportiert. Während die Videopräsentation erstellt wird, wird 1) ein 6,49 MB großes, 801 Seiten langes Microsoft Word Dokument (DOCX) in eine 3,7 MB große PDF-Datei konvertiert und 2) ein 68,4 MB großes Microsoft Excel-Arbeitsblatt (XLSM) neu berechnet.

5NEUE AKTUALISIERUNGSKONFIGURATIONEN: Intel Reference Platform mit Intel® Core™ i7-8665U Prozessor, PL1= 15 W TDP, 4C8T, Turbo bis 4,8 GHz, Grafik: Intel® UHD Graphics 620, Speicher: 2 x 4 GB DDR4-2400, Speicher: Intel SSD 760p mit 512 GB, Betriebssystem: Microsoft Windows* 10 RS5 Build-Version 1809 (Build 1763v1), BIOS: x177, MCU: A8 VS. OEM-System mit Intel® Core™ i7-6600U Prozessor, PL1=15 W TDP, 2C4T, Turbo bis 3,9 GHz, Intel HD Graphics 620, Anzeige: 14-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080, Speicher: 8 GB DDR4, Speicher: 256 GB SSD, Batteriegröße: 36 WHr, Betriebssystem: Microsoft Windows* 10 Pro RS5 Build-Version 1809 (Build 1763v292), BIOS: v1.0.1, MCU: C2

6Akkulaufzeit: Bis zu 11 Stunden Akkulaufzeit für einen produktiven Arbeitstag mit einem Intel® Core™ i7-8665U-Prozessor der 8. Gen. nach Messung von MobileMark* 2018-Workload auf OEM-Präproduktionssystem mit Intel® Core™ i7-8665U-Prozessor, PL1= 15 W TDP, 4C8T; Turbo bis 4,8 GHz; Grafikkarte: Intel® UHD Graphics 620; Anzeige: 14-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080, Arbeitsspeicher: 16 GB; Festplattenspeicher: Hynix 256 GB; Akkugröße: 52 WHr; Betriebssystem: Windows® 10 Pro; BIOS: v.1.0.1; MCU: Die Helligkeit der AA-Anzeige ist auf 150 Nit bei Gleichstrom eingestellt. Der drahtlose Netzwerkadapter des Systems ist eingeschaltet und mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden, das nicht mit dem Internet verbunden ist.

7Sicherheitsvorfälle, die eine IT-Unterstützung erfordern, werden mit Windows 10 um bis zu 33 % reduziert oder vermieden. The Total Economic Impact™ of Microsoft Windows 10, Forrester, 2016. https://query.prod.cms.rt.microsoft.com/cms/api/am/binary/RWrHjm. Kein Produkt bzw. keine Komponente kann absolut sicher sein.

8The Total Economic Impact™ of the Intel vPro® Platform, Forrester, Dezember 2018.  Eine von Intel in Auftrag gegebene und von Forrester Consulting durchgeführte Studie, bei der 256 IT-Manager mittelgroßer Unternehmen (100-1.000 Mitarbeiter) in den USA, Großbritannien, Deutschland, Japan und China befragt wurden, in denen Intel vPro®-Plattformen verwendet werden.  75 % haben der Aussage, dass Computer mit Intel® Core™ vPro®-Prozessoren und Windows 10 sicherer sind als zuvor, entweder „zugestimmt“ oder „nachdrücklich zugestimmt“.  Lesen Sie die vollständige Studie unter Intel.com/vProPlatformTEI

9SMB PC Study, TechAisle 2018

10Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind als Beispiele dafür gedacht, wie sich ein bestimmtes Intel-basiertes Produkt unter den angegebenen Umständen und Konfigurationen auf zukünftige Kosten auswirken und Kosteneinsparungen ermöglichen kann. Die Umstände variieren. Intel garantiert keine Kosten oder Kostensenkungen.

11The Total Economic Impact™ of the Intel vPro® Platform, Forrester, Dezember 2018.  Eine von Intel in Auftrag gegebene und von Forrester Consulting durchgeführte Studie, bei der 256 IT-Manager mittelgroßer Unternehmen (100-1.000 Mitarbeiter) in den USA, Großbritannien, Deutschland, Japan und China befragt wurden, in denen Intel vPro®-Plattformen verwendet werden.  77 % haben der Aussage, dass Computer mit der Intel vPro®-Plattform und Windows 10 leichter zu verwalten sind, entweder „zugestimmt“ oder „nachdrücklich zugestimmt“. Lesen Sie die vollständige Studie unter Intel.com/vProPlatformTEI

1299 % der Windows 7-Apps sind mit Windows 10 kompatibel. Es gelten Anforderungen bezüglich Hardware und Software. Die Verfügbarkeit von Features kann abweichen. Internetverbindung erforderlich. Informationen zu Kompatibilität und andere wichtige Hinweise zur Installation finden Sie auf der Website des Geräteherstellers und unter www.windows.com/windows10specs. Für künftige Updates gelten ggf. weitere Anforderungen.

13Allgemeine Systemleistung: Nach Messung von SYSmark* 2018. Bei dem Test wurden Intel® Core™ i7-8665U-Prozessoren der 8. Generation mit Intel® Core™ i7-6600U-Prozessoren der 6. Generation verglichen. SYSmark 2018 wird von der Business Applications Performance Corporation (BAPCo), einem Benchmarking-Konsortium, veröffentlicht.  SYSmark testet die Leistung von Windows*-Desktopanwendungen anhand realer Szenarien:  Produktivität, Kreativität und Reaktionsfähigkeit.  Zu den in den Szenarien verwendeten Standardanwendungen gehören Microsoft Office*, Adobe Creative Cloud* und Google Chrome*. Jedes Szenario liefert eigene Kennzahlen, die zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst werden.

14Slack ist im Hintergrund geöffnet, während eine 2,28 MB große Microsoft PowerPoint-Präsentation (PPT) als MP4-Videopräsentation (H.264) mit einer Auflösung von 1920 x 1080 exportiert wird. Während die Videopräsentation erstellt wird, wird 1) ein 6,49 MB großes, 844 Seiten langes Microsoft Word Dokument (DOCX) in eine 7,98 MB große PDF-Datei konvertiert und 2) ein 70,4 MB großes Microsoft Excel-Arbeitsblatt mit Makros (XLSM) neu berechnet.

Dürfen wir Cookies einsetzen?

Wir verarbeiten Daten zu Analyse- und Marketingzwecken nur, soweit Sie uns durch klicken auf Alle Cookies akzeptieren Ihre freiwillige Einwilligung geben. In diesem Fall geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, etwa an unsere Marketingpartner. Klicken Sie auf mehr erfahren um weitere Details zu von uns und Drittanbietern eingesetzten Technologien und Anpassungsmöglichkeiten zu erfahren. Klicken Sie auf Notwendige Cookies akzeptieren, um nur die technisch notwendigen Cookies zu erlauben. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung